Yoga at Home

Qigong-Übungen

 

Bronzeglocken-Qigong

Tag für Tag Kraft tanken

Die Bronzeglocken-Übung wurde seit ihrer Entstehung vor 1.500 Jahren kontinuierlich durch Qigong-Großmeister weitergegeben. Viele Menschen üben sie wegen ihrer außergewöhnlich wohltuenden Wirkungen täglich.

Die Traditionsübung verblüfft einerseits durch ihre Einfachheit und andererseits durch die enorme Energie, die sie aktiviert. Viele Anfänger machen hier ihre ersten Qi-Erfahrungen. Sie spüren bereits nach kurzer Praxis, wie die Energie selbständig im Körper arbeitet. Dies macht Lust darauf, sich täglich so gut zu fühlen.

So einfach die Bronzeglocken-Übung aussieht – sie darf aufgrund ihrer Kraft nur von ausgebildeten Qigong-KursleiterInnen angeleitet und weitergegeben werden. Hier entscheidet die „Sauberkeit“ der Ausübung über die Qualität der Wirkung. Wer sie einmal gelernt hat, kann sie jedoch wann und wo immer als seine private „Energietankstelle“ nutzen.

Das Schöne ist, dass die Übungen in jedem Alter und jedem körperlichen Zustand praktiziert werden können. Ob Sie stehen können, sitzen oder gar liegen müssen: Die Bronzeglocke entfaltet bei täglichem Üben ihre hervorragende Wirkung in jedem Fall. Probieren Sie es aus!

Das Bronzeglocken-Qigong hat folgende Wirkungen:

Stärkung des Immunssystems - auch bei chronischen Erkrankungen,

Entgiften von Körper und Emotionen,

Normalisierung des Körpergewichts,

Abbau von Stress, innere Ruhe finden,

Linderung von Ängsten und Depressionen

und Harmonisierung der persönlichen Beziehungen.

(Text mit freundlicher Genehmigung von Tian Ai Qigong)